🐾 Werbung | Mein erster Gastbeitrag

✧✧✧

Werbung / Kooperation*

Als Blogger möchte man gerne über viele verschiedene Themen aufklären und berichten. Aber wie macht man das, wenn man gar nicht so genau über ein bestimmtes Thema schreiben kann weil man es selbst noch nicht durchgemacht hat?  Ganz genau, man fragt Bloggerkollegen nach Hilfe 😀

So auch bei Madeleine Sophie und ihrem Hund Buddy. Auf ihrem Blog berichtet sie über das Leben mit ihrem Aussie Rüden, gibt Tipps zu verschiedenen Themen oder erzählt Geschichten aus ihrem Alltag. Madeleine Sophie plante einen Blogbeitrag zum Thema Kastration, einmal aus der Sicht von Rüdenbesitzern und Hündinnenbesitzern. Und so suchte sie nach Bloggern, die ihre Erfahrungen mit ihr und ihren Lesern teilen würden.

Naja, so kam es dann Zustande, das ich für Madeleine Sophie und ihren Blog einen Gastbeitrag geschrieben habe. Warum erzähle ich das hier? Zum einen möchte ich natürlich Werbung für ihren tollen Blog machen, der ist nämlich wirklich einen Besuch wert 🙂 Ich finde, Hundeblogger müssen sich gegenseitig unterstützen und nicht als Konkurrenz sehen, das ist meiner Meinung nach total schwachsinnig. Und zum anderen freue ich mich einfach sehr über die Zusammenarbeit und möchte meine Freude gerne mit euch teilen 😀

Wer also mehr zum Thema Kastration aus der Sicht von Rüden- und Hündinnenbesitzern lese möchte und sich für das Thema interessiert kann ja gerne mal vorbei schauen.

Hier also nun die Daten zu ihrem Blog und meinem Gastbeitrag! Hinterlasst der lieben Madeleine Sophie doch liebe Grüße 🙂

 

✧✧✧

 

 


*Unbezahlte Werbung/ Zusammenarbeit Blog „www.madeleinesophie.de“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s